KUBA

Hochwertige à-la-carte-Programme: auf Maß, spannend, abwechslungsreich, lebendig und voller Melodien und Farben. Eben ganz Kuba, das von seinen Bewohnerinnen und Bewohnern in versöhnlichen Stunden „Mi Cuba linda“ genannt wird.

 

Mit uns werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen, erleben Land und Leute authentisch und hautnah. Unsere Travel Designer von "Caribbean Tours" lieben es, originelle, bedürfnisorientierte Programme zu kreieren, und greifen dabei auf ihr Wissen und ihre Geheimtipps zurück. Dabei achten sie auf Qualität und Service, ohne die realistische und professionelle Umsetzung je ausser Acht zu lassen. Erleben Sie Kuba - jetzt!

 

ANFRAGE

 

PRIVATE

RUNDREISE

Cuba Boutique

(Zusammengestellt von unserem Partner "Caribbean Tours")

 

Auf unserer Premiumundreise erleben Sie Lifestyle und Nostalgie, entspannen bei gutem Essen, einer gepflegten Zigarre und einem edlen Glas Rum. Erleben Sie ein Land im Wandel: Auf der einen Seite das traditionelle Kuba mit seinen touristischen Highlights und seiner vielfältigen Kultur und auf der anderen Seite ungeahnte versteckte neue Geheimtipps. Fühlen Sie den Puls und das einzigartige Flair Havannas mit Oldtimern und Pferdekutschen, Kunst, Musik und Architektur. Entdecken Sie die weltberühmte Tabaklandschaft von Pinar del Rio mit seinen imposanten Mogotes, die Perle des Südens Cienfuegos, und das UNESCO Weltkulturerbe Trinidad mit seiner einzigartigen Kolonialarchitektur. Am Ende haben Sie die Möglichkeit Ihren Urlaub in einem exklusiven Strandresort in Cayo Santa Maria, Cayo Coco oder Cayo Guillermo ausklingen zu lassen.

 

 
1. Tag


ANKUNFT HAVANNA

 

Begrüssung am Flughafen und Transfer zur Unterkunft in Havanna.  Übernachtung mit Frühstück: z.B. Loft Habana, Deluxe (Bay View)

 

 

 

2. Tag


HABANA COLONIAL


Der Tag beginnt mit einer Fahrt in der Pferdekutsche über den Prado bis zum Kathedralenplatz. Anschliessend geht es zu Fuss zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten des kolonialen Alt-Havanna: vorbei am Kapitol, zur Kathedrale, dem Plaza de Armas und dem Palast der Generalkapitäne - um nur einige der Sehenswürdigkeiten zu nennen. In der Maqueta de la Habana bietet das Miniaturstadtmodel einen guten Überblick über die Altstadt von Havanna. Mittagessen z.B. im Restaurant „La Moneda Cubana". Nach dem Mittagessen in klassischen Oldtimern Fahrt auf die andere Seite der Bucht. Halt an der Christus Statue mit Panormablick über die Stadt. Die Arbeit der kubanischen Bildhauerin Jilma Madera ist die grösste Skulptur, die je von einer Frau geschaffen worden ist. Anschliessende Besichtigung der Festung, welche als größter Verteidigungskomplex der Spanier in der neuen Welt in den Jahren 1589 – 1630 errichtet wurde. Den Rest des Tages zur freien Verfügung.

 

 

 

3. Tag


LA HABANA – MÚSICA Y ARTE


 Der Tag beginnt mit der Fahrt in den Stadtteil Jaimanitas, für einen Besuch des Künstlers Josè Fuster, dem kubanischen Gaudí. Sein Haus und seine Galerie befinden sich in diesem Stadteil. Dort hat er in mehr als 18 Jahren viele Häuser und Fassaden dekoriert. Weiterfahrt in den Stadtteil Marianao zu den Proben des Tanzensembles „Havana Queens“2. Blicken Sie bei den Proben hinter die Kulissen dieser hochbegabten Formation und nutzen Sie die Gelegenheit zu einem persönlichen Austausch mit den Mitwirkenden. Im Anschluss Besuch der Casa von Compay Segundo3, das Haus des berühmten Mitglieds des Buena Vista Social Club. Die letzten 5 Jahre seines Lebens verbrachte Compay in diesen Räumen zwischen seinen Auszeichnungen und Fotos. Besuch der Galerie Santacana4: Die Künstlerin Beatriz Santacana ist spezialisiert auf Keramikkunst und gibt in ihrem Studio Einblicke in ihre Arbeit und in ihre Werkstätten. Ausserdem Besuch der Galerie Irsula – einer gemeinschaftlichen Galerie junger Künstler im Stadtteil Vedado. Mittagessen in einem Restaurant mit besonderem Ambiente, z.B. im Paladar „4 YOU“ mit Bildern aus der zuvor besuchten Galerie oder dem “Atelier”, welches sich in einem spanischen Kolonialgebäude befindet. Den Rest des Tages zur freien Verfügung.

 

 

4. Tag


HAVANNA – VUELTABAJO – VIÑALES – HAVANNA (450 KM)


Frühmorgens Fahrt auf der Tabakroute in Richtung der Provinz Pinar del Rio zum goldenen Tabakdreieck Vueltabajo zwischen Pinar del Rio, San Luis und San Juan y Martinez. Bei einem Rundgang über die Felder und durch die Trockenhäuser des bekannten Vegueros (Tabakbauer) Robaina erfahren sie alles über die Geheimnisse des Tabakanbaus. Traditionelles Mittagessen auf der Plantage und Tabakdegustation. Anschliessend Panoramatour durch das malerischen Dorf Viñales und das Mogotetal mit seinen imposanten Kalksteinfelsen. Besuch des Jardín de Caridad, einem privaten Garten in Viñales, wunderschön gepflegt mit zahlreichen verschiedenen Früchten und Pflanzenarten. Abends Rückfahrt nach Havanna und Abendessen in Eigenregie. 

 

 

 

5. Tag


HAVANNA– CIENFUEGOS – TRINIDAD (335 KM)


Am Morgen längere Fahrt nach Zentralkuba, in die an einer weitgeschwungenen Bucht gelegenen Hafenstadt Cienfuegos. Rundgang über den Hauptplatz Parque Martí mit seiner französischen Kolonialarchitektur und dem prachtvollen Terry-Theater, das schon Caruso und Sarah Bernhardt als Bühne diente. Mittagessen in einem Paladar, z.B. „Aché“, welcher durch seine liebevolle Dekoration eine besondere Atmosphäre schafft oder im „Villa Lagarto“ mit schöner Sicht auf die Bucht. Nachmittags weiter entlang der Panoramaküstenstrasse nach Trinidad – UNESCO Weltkulturerbe mit einzigartiger Kolonialarchitektur.

 

 

 

6. Tag


TRINIDAD


Die 1514 gegründete Stadt Trinidad erlebte ihren Höhepunkt während des Zuckerbooms im 19. Jahrhundert. Morgens Spaziergang durch die kopfsteingepflasterten Gassen und über den idyllischen Hauptplatz, umsäumt von den Herrenhäusern der Zuckerbarone. Danach Fahrt ins Tal der Zuckerrohrmühlen mit der Hacienda der Zuckerbarone Iznaga mit dem legendären Sklaventurm. Mittagessen auf der Finca „Guachinanco“. Anschliessend Fahrt zurück nach Trinidad und Zeit zur freien Verfügung. Abendessen in Eigenregie.

 

 

 

7. Tag


TRINIDAD – SANTA CLARA – VARADERO / HAVANNA (mit Aufpreis Cayo Santa María oder Cayo Coco / Guillermo) (305 / 395 km)


Der Tag beginnt mit der Fahrt nach Santa Clara, wo Ché Guevara seinen grössten Sieg errang und seine letzte Ruhestätte fand. Besuch des Ché Guevara Denkmals5 und des Tren Blindado. Anschliessend Rückfahrt nach Havanna oder für Verlängerer nach Varadero, gegen Aufpreis nach Cayo Santa Maria, Cayo Coco oder Cayo Guillermo.
 

ANFRAGE